Pfälzer Wald - Nisthilfen für Höhlenbrüter

Nistkasten-Betreuung

Trauerschnäpper am Nistkasten. Foto: B. Ort
Trauerschnäpper am Nistkasten. Foto: B. Ort

Der NABU betreut zwischen Bad Dürkheim und Deidesheim mehr als 800 Nist- und Fledermaus-kästen, die in den Bachtälern und Randgebieten des Pfälzer Waldes aufgehängt sind. Warum diese Unter-stützung von Höhlenbrütern? In unserem Ertragswald gibt es nur wenige alte, morsche, tote Bäume, in denen Specht und Zerfall die Nisthöhlen bereiten. Unser variantenreicher Bestand an Nisthilfen für Höhlenbrüter hilft nicht nur Vögeln, sondern auch Kleinsäugern (z.B. Fledermäuse, Siebenschläfer, Waldmäuse) und Insekten. Die Kästen sind num-meriert und tragen die Aufschrift NABU (die älteren DBV). Jährlich wird die Belegung erfasst und doku-mentiert. Die Nistkästen werden von ehrenamtlichen Helfern gereinigt, repariert und wenn nötig umgehängt oder ergänzt.

Nistkastenreviere zwischen Bad Dürkheim und Deidesheim
Nistkastenreviere zwischen Bad Dürkheim und Deidesheim

Interesse? - Weitere Nistkasten-Betreuer gesucht! Wer möchte ein Revier betreuen?

Kontakt: Klaus Reincke, Tel. 06322-1583